Buchprojekte

Hier eine kleine Übersicht meiner Urban-Fantasy-Buch-Projekte:

Tagtraum oder Realität?

Irgendwie unterwegs. Und doch auch nicht. Mitten durch den größten Nebel. Gemeinheiten. Wahrheitsverdreher. Idealismus. Gewissensbisse. Dunkelheit. Merkwürdige Stimmen. Und immer wieder die Frage: Aushalten oder endlich Aufstampfen und Licht machen? Wenn sich die Kämpferinnen nur wenigstens einig wären …


Zurück ins Leben!?

Wenn zu Hause die Luft so brennt, dass Abhauen die einzige Lösung scheint. Wenn du Glück hast und tatsächlich auf der Straße überlebst. Aber eben nur das. Und dann braucht es nur ein Zugeständnis von dir – für Hoffnung auf mehr …

(Dieses Projekt bekam seine Backstory bereits 2006 durch einen sehr eindrücklichen Traum. In den sechs folgenden turbulenten Jahren wurde daraus ein recht umfangreiches Manuskript, an dem ich seitdem immer wieder mal etwas gefeilt und poliert habe.)


Wenn ein geliebter Mensch Dich verlässt …

Nein, er geht nicht nur fort. Du wirst diesen Menschen in deinem Leben hier nicht wieder treffen. Seine Entscheidung. Obwohl Heilung vielleicht möglich gewesen wäre. Und genau das ist Auslöser für den Streit, der ohne Versöhnung bleibt. Der andere ist fort. Groll und Enttäuschung bleiben. Größer als die Trauer …