Viel geschehen – nix passiert!

#Blockaden obwohl ich lieber #amwriting wäre. Und dann die #BuJo -Entdeckung ... Von Blockaden hört und liest man ja viel. Bei mir reihte sich auch eine an die andere. Gewissermaßen. Nach einem schönen Schreib-November kam ein (auch schöner aber eben) Nicht-Schreib-Dezember. Wegen Advent, Weihnachten, Familie, Wintermüdigkeit, Erkältungen … Dicht gefolgt von dem sehr anstrengenden Nicht-Schreib-Januar. … Viel geschehen – nix passiert! weiterlesen

Ein WIP-Setting in Acryl statt nur im Kopf

Der Schreibmonat November liegt nun hinter mir und mein aktuelles Schreibprojekt ist nach gut 30 000 Wörtern fast zur Hälfte geschafft. (*Jubel* 😊) Heute hat es mir nun wieder einmal in den Fingern gejuckt und meine zur Zeit letzte Leinwand darf Euch ein Setting meines WIP präsentieren. Dieser Ort ist zuerst lediglich ein scheinbar zufälliges … Ein WIP-Setting in Acryl statt nur im Kopf weiterlesen

#NaNoWriMo – Tag 11

Zehn NaNo-Tage liegen hinter mir. Der Schreibwille ist ungebrochen und die Ideen sprudeln noch. Und die Familie tut, was sie kann, um zu unterstützen. Aber die Wortzahlen gehen zurück. Mittlerweile hatte ich zwei Null-Tage und ich liege ca. 5K hinter der optimalen Wortzahl. Trotzdem geht es mir gut damit. Richtig gut sogar. Schließlich bedeuten 5K … #NaNoWriMo – Tag 11 weiterlesen

Herzensprojekt

Leuchttürme Ich liebe dieses Symbol: Sicherheit und Orientierung im Sturm. Licht im Dunklen. Übersicht. Friede. Geborgenheit ... Dieser hier ist mein Lieblings-Leuchtturm. Wenn ich mich in seinen Schatten setze, komme ich zur Ruhe. Ich sehe sein Licht von Weitem und fühle mich umarmt. Ich sehe mit ihm übers Meer und erlebe Freiheit. Nebel und hoher … Herzensprojekt weiterlesen