#NaNoWriMo – Tag 11

Zehn NaNo-Tage liegen hinter mir. Der Schreibwille ist ungebrochen und die Ideen sprudeln noch. Und die Familie tut, was sie kann, um zu unterstützen. Aber die Wortzahlen gehen zurück. Mittlerweile hatte ich zwei Null-Tage und ich liege ca. 5K hinter der optimalen Wortzahl. Trotzdem geht es mir gut damit. Richtig gut sogar. Schließlich bedeuten 5K... Weiterlesen →

#NaNoWriMo – Rebell

Also, als Rebell hab ich mich noch nie gesehen. Wirklich, noch nie! dazu bin ich viel zu still. Zu unscheinbar. Zu ...? Keine Ahnung, was noch. Aber jedenfalls nicht rebellisch. Nun ist es also soweit: mein erster NaNoWriMo ... und dann gleich so! Schon seit drei oder vier Jahren staune ich regelmäßig im November über... Weiterlesen →

Das Enneagramm als Hilfe für Autoren?

Es ist schon eine Weile her, seit ich das erste Mal über das Enneagramm gestolpert bin. Damals schon hatte es mich zum Staunen gebracht - aus hauptsächlich persönlichen Gründen. Wer es noch nicht kennt: Das Enneagramm ist ganz knapp zusammengefaßt eine Art uralte Charkterkunde, nach der es 3×3 Charakter-Grundstrukturen gibt. Wer mich kennt, weiß, dass... Weiterlesen →

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑